7 Tipps für die Pflege von Holzschalen, Utensilien und Schneidebrettern

7 Tipps für die Pflege von Holzschalen, Utensilien und Schneidebrettern

Holzlöffel, Schüsseln und Schneidebretter sind funktional und charmant. Weil Sie sie so oft verwenden, ist es einfach, sie zu übersehen, aber ein biss

Erfahren Sie Die Wahrheit über Fondue Queso In Den Nächsten 11 Sekunden
14 Dinge, Die Passieren, Wenn Sie In Couscouskocher Sind | Couscouskocher
Fünf Teebeutelrituale, Die Du In 10 Kennen Solltest

Holzlöffel, Schüsseln und Schneidebretter sind funktional und charmant. Weil Sie sie so oft verwenden, ist es einfach, sie zu übersehen, aber ein bisschen Aufmerksamkeit wird sie gut aussehen und arbeiten — und werden Sie davon abhalten, sie zu werfen, bevor Sie müssen.
7 tips for maintaining wooden bowls, utensils and cutting boards

1. Kein maschinelles Waschholz

Geschirrspüler sind so bequem, dass es immer wieder verlockend ist, dort alles hineinzuwerfen. Aber legen Sie Ihre Holzlöffel und holzbestellten Utensilien für die Handwäsche zur Seite.
Der beheizte Trocknungszyklus in Ihrer Geschirrspülmaschine beraubt Holz seiner natürlichen Öle.
Ausgetrocknete Holzutensilien knacken und brechen, aber diejenigen, die Sie mit der Handwäsche waschen, belohnen Sie mit vielen Jahren des Dienstes.

2. Das richtige Öl ist gut für Holz

Die meisten hölzernen Küchenwerkzeuge und-Schalen profitieren von einem Mantel aus Öl, wenn ihre Oberflächen trocken und stumpf erscheinen, aber man muss das richtige Öl verwenden.
Verwenden Sie niemals Pflanzenöl — es wird ranzig und klebrig. Und verwenden Sie niemals Möbelöle; Sie können Zutaten enthalten, die nicht sicher sind, um mit Lebensmitteln zu verwenden.
Suchen Sie nach Produkten, die als “Salatschüssel Öl” oder “Löffelöl” gekennzeichnet sind. Diese enthalten Mineralöl oder manchmal auch ein Nussöl, wie Walnuss, kombiniert mit Bienenwachs.
Beachten Sie, dass einige Holzschalen und Utensilien eine permanente Oberflächenbeschichtung haben, die das Ölen ausschließt; Überprüfen Sie die Reinigungsrichtungen, die mit dem Gegenstand kamen.

3. Sand the fuzz away

Wenn Ihr Holzstück ein wenig unscharf geworden ist, liegt das daran, dass Feuchtigkeit das Korn angehoben hat.
In diesem Fall glätten Sie das Holz mit mittelgitterem Sandpapier, gefolgt von feinem Sandpapier, bevor Öl aufgetragen wird.

4. Wie man ein Holzbrett reinigt

Das Brett nach jedem Gebrauch mit einem sauberen, trockenen Tuch abwischen.
Um festgefahrene Lebensmittel zu entfernen, wischen Sie kräftig mit einem heißen, nassen Schwamm oder Tuch; Dann das Handtuch von überschüssigem Wasser abtupfen und aufrecht in einem Geschirrgestell trocknen.

5. Drehen Sie das Brett über

Bäume saugen Wasser aus dem Boden durch ein Netz von winzigen Strohhalmen, die Zellen genannt werden.
So kann man sich ein Schneidebrett als einen Haufen winziger Strohhalme vorstellen, die zusammengeklebt und auf ihre Seite gelegt werden.
Wenn Sie auf dem Brett hacken, schneiden Sie die obere Schicht der Zellen.
Das bedeutet, dass eine ausgesprochene Seite eines Schneidbretts Feuchtigkeit aus der Nahrung und sogar der Luft leichter saugt als eine ungestörte Seite.
Um maximale Lebensdauer von Ihrem Schneidebrett zu erhalten und es flach zu halten und Risse zu vermeiden, sollten Sie beide Seiten verwenden.

6. Niemals Schneidebretter einweichen

Ein Holzbrett niemals einweichen. Risse und Verformungen treten auf, wenn Holz immer wieder von einem nassen in einen trockenen Zustand geht.
7. Keep it cool

Keine heißen Töpfe und Pfannen auf ein Holzbrett setzen. Sie hinterlassen Brandspuren und können das Holz verziehen.

32,45€
46,00
Auf Lager
9 neu ab 32,45€
3 gebraucht ab 30,18€
Amazon.de
Kostenloser Versand
11,22€
13,95
Auf Lager
23 neu ab 9,80€
Amazon.de
Kostenloser Versand
Letztes Update am October 15, 2019 2:13 am

COMMENTS

WORDPRESS: 0
DISQUS: 0